Kadetten Schaffhausen

Swiss Handball League / NLA (Serienmeister der letzten Jahre)

Torhüter

 

1                      Kristian Pilipovic                     1994

 

12                    Ivan Stefanovic                       1982

 

 

 

Feldspieler

 

2                      Lucas Meister                        1996

 

4                      Samuel Zehnder                    2000

 

6                      Dimitrji Küttel                        1994

 

7                      Gabor Csaszar                        1984

 

10                    Noah Haas                              1998

 

11                    Bojan Beljanski                      1986

 

13                    Max Gerbl                              1995

 

15                    Žarko Šešum                          1986

 

19                    Zoran Markovic                     1995

 

20                    Luka Maros                            1994

 

21                    Jonas Schelker                       1999

 

22                    Sebastian Frimmel                1995

 

24                    Nik Tominec                           1991

 

26                    Lukas Herburger                   1994

 

 

 

Trainer:                      Petr Hrachovec

 

Assistenztrainer:     Werner Bösch

 

 

 

 

Der Schweizer Serienmeister der letzten Jahre scheiterte in der vergangenen Saison in den Playoff-Halbfinals und muss, da auch der Cupfinal verloren ging, auf eine ungewohnt enttäuschende Saison zurückblicken – erst Recht gemessen an den eigenen Ansprüchen. Zuvor hatten die Kadetten Schaffhausen vier Jahre in Folge den Schweizer Meistertitel feiern dürfen und sind trotz des aktuellen Rückschlags das Mass aller Dinge im Schweizer Handball.

 

 

 

Die Mannschaft vom Rheinfall wurde auf die neue Saison verstärkt. Neu dabei sind mit Torhüter Kristian Pilipovic, Kreisläufer Lukas Herburger und dem linken Flügel Sebastian Frimmel drei österreichische  Nationalspieler. Speziell zu beachten geben wird es im linken Aufbau den Routinier Žarko Šešum. Der 32-jährige Serbe spielte während vielen Jahren in der Deutschen Bundesliga und wird zweifellos für eine Qualitätssteigerung sorgen. Und speziell willkommen in Basel heissen wir die Nordwestschweizer Kadetten-Nationalspieler Max Gerbl und Lucas Meister.